Phils3rs Blog

Geistige Ergüsse aus Bayern

Datel Arcade Pro Modding

06 Oct 2014

Heute widme ich in diesem Blog mal einem anderen Thema. Und zwar geht es um Arcade Sticks und deren Modding. Ich habe mich für ein billiges Model entschieden, da ich für den Einstieg in 2D Beat em' up keinen teuren für 100€+ wollte. Wer weiß schon ob einem so ein Ding liegt. Jedenfalls fand ichs großartig und wollte meinen billigen Stick aufwerten. Nach ein wenig informieren im Internet, bin ich auf die wohl zwei wichtigsten deutschen Seiten zu dem Thema gestoßen. Wenn man Modding Teile braucht, sucht man hier:

Hab bei beidem Materialen eingekauft und von einem Kumpel Lötwerkzeug und Zubehör geliehen. Folgendes wurde benötigt:

  1. PCB mit abgelöteten Kontakten
  2. Datel Arcade Pro (Gehäuse) 40-60€
  3. 8 x Seimitsu Buttons 30mm in durchsichtigem Orange 31,60€
  4. Sanwa Joystick JLF-TP-8YT mit orangem Ball 24,95€
  5. Verbindungskable mit Lötbaren Steckern für den PCB
  6. 18 x Weiblicher Push-On Connector zum anlöten der Kabel
  7. Plexiglasscheibe
  8. Kupferlitze aufgewickelt
  9. Lötmaschine
  10. Lötzinn
  11. Bohrmaschine mit Kegelbohrer alternativ Schleifpapier
  12. Reininungsmittel (Bremsenreiniger)
  13. ausgedrucktes Cover Art (vom Copyshop) ~2,50€
  14. 35 mm Schrauben für den Joystick (lieber nachprüfen)
  15. Schraubenzieher

Arbeitszeit circa 10 Stunden. Man muss den Stick erst ausschlachten und die Kabel vom PCB runterlöten. Anschließend kann man das Cover Art abziehen, mit dem Bohrer die Buttonlöcher von 28 auf 30mm aufbohren und danach alles mit dem Bremsenreiniger saubermachen.

Für den kompletten Prozess inklusive löten und lackieren könnt ihr euch diese Tutorial Serie auf Youtube ansehen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Hier ein Foto meiner Errungenschaft: Datel Template May

Und hier noch eine *.psd Template Datei um sich das eigene Cover zu gestalten. Die Datei hat die richtigen Maße und kann so ausgedruckt werden.