Phils3rs Blog

Geistige Ergüsse aus Bayern

Blog Posts

  • 12 Jan 2015 » PP = MC² - Prinz Porno ist zurück

    Nach seinem für ältere Fans eher enttäuschenden letzten Album, hat Prinz Pi nicht lange auf sich warten lassen und präsentiert sein neues Werk PP=MC². Der Prinz of Rap ist in alter Form zurück, was er auch mit dem Vertrieb des Albums unter seinem Namen Prinz Porno verdeutlicht. Meiner Meinung nach wird das Album jeden Erwartungen gerecht und der Prinz hat wieder ein Meisterwerk an Rapkunst geschaffen. Ganz im Stil des guten alten Prinz Porno mit frischen Elementen, Inhalt auf dem Level vor Rebell ohne Grund, den gewohnt gekonnten Flow und sehr gut produzierten Beats.

    weiterlesen...
  • 06 Oct 2014 » Datel Arcade Pro Modding

    Heute widme ich in diesem Blog mal einem anderen Thema. Und zwar geht es um Arcade Sticks und deren Modding. Ich habe mich für ein billiges Model entschieden, da ich für den Einstieg in 2D Beat em' up keinen teuren für 100€+ wollte. Wer weiß schon ob einem so ein Ding liegt. Jedenfalls fand ichs großartig und wollte meinen billigen Stick aufwerten. Nach ein wenig informieren im Internet, bin ich auf die wohl zwei wichtigsten deutschen Seiten zu dem Thema gestoßen. Wenn man Modding Teile braucht, sucht man hier:

    weiterlesen...
  • 30 Sep 2014 » Counter-Strike: Global Offensive für Linux

    Es ist endlich soweit. Valve hat endlich Counter-Strike: Global Offensive für Linux released. Und ich muss sagen: Gute Arbeit Valve. Der Linux Port läuft flüssig und momentan minimal schlechter als unter Windows.

    weiterlesen...
  • 25 Sep 2014 » Jolla Erfahrungsbericht

    Kürzlich hab ich mir ein neues Smartphone zugelegt, da mein HTC One Mini einfach ohne Grund den Geist aufgegeben hat. Es handelt sich um ein Jolla Phone. Nach langem überlegen fiel meine Wahl auf dieses Gerät, da die Akkulaufzeit als recht gut empfunden wurde und es ein natives Linux mit Android Support als System nutzt. Nach dem etwas holprigen Einstieg bzgl. Uptades und Android Apps schlägt es sich hervorragend. Jede app die mir wichtig war gibt es nativ:

    weiterlesen...
  • 04 Jun 2014 » Die Blase wächst

    Es wird Zeit das ich mich hier mal wieder zu Wort melde. Die ganze Überwachungsaffäre nimmt so ein riesen Ausmaß an, das man sich das kaum noch vorstellen kann. Der GCHQ zapft diverse Unterseekabel an, der BND will Soziale Netzwerke live überwachen, die NSA scannt Millionen Bilder im Internet pro Tag und keine Sau interessiert es. Edward Snowden wird der Asyl in Deutschland verweigert und der Gerenalbundesanwalt hält es nicht für nötig für die Bevölkerung zu ermitteln, stattdessen aber für die Kanzlerin. Unsere Regierung ist so ein widerlicher heuchlerische Verein, das mir schlecht wird. Vornherum wird Unwissenheit geheuchelt und hinterum werden unsere Gelder verwendet um auch Überwachungsapparate der NSA bei uns auszubauen.

    weiterlesen...
  • 27 Jan 2014 » SrcDS unter openSUSE

    Zeit mal wieder was zu posten. ist ja schon so lang her. Diesmal geht es darum wie man einen Counter-Strike:Global Offensive Linux Server mit SrcDS (Source Dedicated Server) und der steamcmd aufsetzt.

    weiterlesen...
  • 29 Jul 2013 » Anschauliches Video zum Thema Überwachungsstaat

    Durch Fefe bin ich auf folgendes Video gestoßen:

    weiterlesen...
  • 04 Jul 2013 » evilvte als Terminal Emulator für Windowmanager

    Ich meld mich mal wieder für einen kleinen Tech Post zurück. Ich benutze ja einen schlanken windowmanager (i3) um meine Programme und vorallem koammdozeilen tools zu starten. Eine gut konfigurierte shell (bash,zsh oder wie auch immer) ist wichtig. Aber viel wichtiger ist eigentlch der Terminal Emulator, weil er die Schnittstelle zwischen GUI und der shell ist. Man muss vernünftig kopieren und einfügen können, Die Steuerungstasten (DEL,POS1,END,...) sollten alle funktionieren. Mir persönlich ist ja diese STRG + Pfeiltasten Kombination, um ans Ende von Strings zu springen, ans Herz gewachsen. Die wollt ich nicht missen. Die bin ich von xterm gewöhnt gewesen. Somit fällt auch der unkonfigurierte urxvt als Terminal Emuator raus.

    weiterlesen...